Häufige Suchanfragen: morgan freeman zähne lückenzahn hässlich die kleinen strolche alfalfa heute Löwenhund teuersten Hund der Welt harry potter Charaktere heute hässliche brautkleider Frau auf kopf hässlich optische illusion schauspielerinnen mit falschen zähnen lil kim damals heute geschichten über hai angriffe
Index Diashow Haar Tiere Politik Celebs Leben Gesundheit Nachrichten Essen Unterhaltung Mode Kansas City

Alle Götter geboren zu Virgins am Dezember 25 Bevor Jesus Christus

Bewusst:2015-12-23Quelle: Allgemeines
Advertisement

Alle Götter geboren zu Virgins am Dezember 25 Bevor Jesus Christus

via YouTube

Es gibt gemeinsame Themen in der alten Religion, die ein Wunder machen, wenn das Christentum die einzige Ausnahme von der Regel nicht war, die Gesellschaften neigen dazu, Überzeugungen, Geschichten zu verabschieden, und Traditionen voneinander.

Es stimmt, es ist nicht immer klar, ob gemeinsame Themen ein Beweis für die menschliche Gedankenaustausch oder zur universalen Phantasie der frühen menschlichen Denkens sind (Parallelen zwischen den Religionen auf ganz verschiedenen Kontinenten, zum Beispiel existieren können, aber das nicht zwangsläufig bedeuten, eine beeinflusst andere ).

Aber klar ist, wo bestimmte Ideen in der Geschichte der Menschheit nicht stammen.

Lange vor dem HERRN, und Jesus Christus, hatte viele Religionen Götter, die in fremde, wunderbare Weise geboren wurden, zu Zeiten zu Jungfrauen, die auf die Erde kam, und (auch wenn diese nicht der Schwerpunkt dieses Artikels sind) Wunder getan, lehrte über Urteil und die Leben nach dem Tod, wurden getötet, wieder geboren, und in den Himmel aufgefahren.

Zwar sind diese Geschichten unterscheiden sich von denen Christi, sondern die gemeinsamen Urformen in Kulturen in unmittelbarer Nähe zu Palästina vorschlagen heidnische Einflüsse auf die biblische Geschichte von der Geburt Christi.

Alle Götter geboren zu Virgins am Dezember 25 Bevor Jesus Christus

über Geist Wissenschaft

Zum Beispiel war 25. Dezember ein wichtiger Geburtstag für viele menschliche Götter.

Die meisten Christen verstehen Christus war an diesem Tag nicht wirklich geboren (Bibelwissenschaftler glauben, dass er im Frühjahr geboren, weil die Bibel Hirten auf dem Felde zum Zeitpunkt seiner Geburt erwähnt).

Die Idee , dass Christus wurde am 25. Dezember geboren erscheint nicht in den historischen Aufzeichnungen bis zum vierten Jahrhundert nach Christus ; die frühesten christlichen Autoren wie Origenes, Tertullian, Irenäus, und um des Evangeliums Autoren sind zu diesem Thema schweigt.

Ende Dezember, die Zeit der Wintersonnenwende (in der nördlichen Hemisphäre, der kürzeste Tag und längste Nacht des Jahres), war voll von heidnischen europäischen Feiern. Das Römische Reich erklärt 25. Dezember ein Feiertag die Geburt ihres angenommen syrischen Gott Sol Invictus in 274 AD zu feiern zu feiern Christi Geburt Etwa 50 Jahre später römische Kaiser Konstantin offiziell 25. Dezember als Tag angenommen.

Vor 1000 vor Christus haben wir die folgenden Götter oder Halbgötter Am 25. Dezember geboren: Horus, Osiris, und Attis. Vor 200 vor Christus haben wir Mithra, Herakles, Dionysos, Tammuz, Adonis, und andere (siehe Alles über Adam und Eva, von Richard Gillooly). Einige dieser Zeichen, Sie weiter unten sehen werden, wurden auch Jungfrauen geboren.

Alle Götter geboren zu Virgins am Dezember 25 Bevor Jesus Christus

über Äthers Kraft

Interessanterweise wurde in der antiken Mythologie, sind viele Götter geboren, um Frauen mit Namen abgeleitet von "Ma", was bedeutet Mutter: Myrrhe in syrischen Mythos, Maia in der griechischen Mythologie, Maya in Hindu, Mary in Hebräisch.

Ein Gott oder Halbgott der Geburt wurde oft von unglaublichen Sehenswürdigkeiten begleitet und kam durch die Handlungen eines anderen Gottes zu.

John D. Keyser schreibt,

Wir lernen, von der klassischen Autoren, dass der Begriff der Götter sterblichen Frauen besuchen und immer Väter ihrer Kinder häufig im ganzen Nahen Osten in der griechischen und römischen Zeiten unterhalten wurde ...

"Die Götter auf der Erde in der Gestalt des Menschen gelebt haben," war ein gemeinsames Wort zwischen alten Heiden, und übernatürliche Ereignisse wurden in als Erklärungen des Gottes der Ankunft auf der Erde in menschlicher Gestalt angenommen.

Sterne, Meteore und himmlischen Lichter signalisiert angeblich die Geburt von vielen Menschen Götter, einschließlich Christus, Yu, Laotse, verschiedenen römischen Cäsaren, und Buddha (siehe Gillooly). Dies ist eine Parallele, die seltsamen und fantastische Ereignisse, die die Geburten von rein mythologischen Figuren, wie Osiris in Syrien, Trinity in Ägypten, und Mithra in Persien umgeben.

Aber nichts war spektakulärer als jungfräuliche Geburt.



via Wikimedia

Virgin Geburt und eine Ehrfurcht und Obsession mit Jungfräulichkeit, war ein gemeinsames Thema in alten Religionen vor der Zeit Christi und in der Nähe , wo das Christentum entstanden (siehe " Die alten Anfänge der jungfräulichen Geburt Mythos " von Keyser). Es markiert das Kind als besondere, oft göttlich.

Zweitausend Jahre vor Christus, die Jungfrau ägyptischen Königin Mut-em-ua gebar dem Pharao Amenkept III. Mut-em-ua war gesagt worden, sie mit dem Kind durch den Gott Taht war, und der Gott Kneph imprägniert ihr durch ein Kreuz hält, das Symbol des Lebens, auf den Mund. Amenkept Geburt wurde von den Göttern gefeiert und von drei Könige, die ihm Geschenke angeboten.

Ra, der ägyptische Sonnengott, wurde angeblich von einer Jungfrau geboren, Netz. Horus war der Sohn der Jungfrau Mutter Isis. In Ägypten und in anderen Orten wie Assyrien, Griechenland, Zypern und Karthago, eine mythologische jungfräuliche Mutter und ihr Kind war oft ein beliebtes Thema von Kunst und Skulptur.

Attis, eine phrygische-griechische Vegetationsgott, wurde von der Jungfrau Nana geboren. Mit einer Tradition, Dionysos, ein griechischer Charakter halb Gott und halb Mensch, war der Sohn des Zeus, geboren an die Jungfrau Persephone.

Persephone birthed auch angeblich Jason, einen Charakter ohne Vater, menschlich oder göttlich. Perseus wurde zu einer sterblichen Frau namens Danae geboren und gezeugt von Zeus. Zeus schlief auch mit einer sterblichen Frau (obwohl Tochter einer Nymphe) mit dem Namen Io, und sie hatten einen Sohn und eine Tochter. Er schlief mit dem sterblichen Leda, der Geburt gab (schraffiert, tatsächlich) Helen of Troy und andere Nachkommen.

Selbst Plato in Griechenland gesagt wurde von einigen einer Jungfrau geboren worden zu sein, Periktione, und von dem Gott Apollo gezeugt, der zu Ariston gab Warnung, Periktione Ehemann zu sein.

Einige Anhänger des Buddha Gautama entschied er sich an die Jungfrau Maya durch göttliche Dekret geboren wurde. Dschingis Khan wurde angeblich zu einer Jungfrau durch eine große Wunder Licht ausgesät geboren. Der Gründer des chinesischen Reiches, Fo-Hallo, geboren wurde, nachdem eine Frau (nicht unbedingt eine Jungfrau) eine Blume oder rote Früchte aßen. Der Fluss Ho (Korea) gebar einen Sohn, wenn sie von der Sonne ausgesät. Krishna wurde der Jungfrau Devaka geboren. In Rom wurde Mercury geboren an die Jungfrau Maia, Romulus der Jungfrau Rhea Sylvia (siehe "An Old Story", Chapman Cohen).

Der persische Gott Mithras wurde mit dem "Schutz des Reiches" von den Römern in 307 AD gemacht, kurz bevor das Christentum zur offiziellen Religion erklärt wurde. Einige Versionen von Mithras Geschichte, datierend Christentum, machen ihn der Sohn eines menschlichen Jungfrau. Seine Geburt, am 25. Dezember wurde von Hirten und Weisen zu sehen, die Geschenke in eine Höhle gebracht, der Ort seiner Geburt (siehe Godless, die von den ehemaligen Pastor Dan Barker).

Garrett S. Griffin ist ein politischer Schriftsteller für Wochenend - Collective und der Autor von Rassismus in Kansas City: Eine kurze Geschichte. Eine religiöse konservativ, er ist jetzt ein Atheist und ein Mitglied der Demokratischen Sozialisten von Amerika. Folgen Sie ihm @garrettsgriffin .

[Editor: Admin]
Verwandte Artikel gekennzeichnet, Weihnachten, Funktion, Christentum, Merkmale, ISIS, mythos, Gott, Jesus, Jungfrau, Adonis, Apollo, Attis, Bethlehem, Buddha, Caesar, Christ, Constantine, Dan Barker, 25. Dezember Dionysos, Herakles, Horus, Einfluss, Krishna, Mithra, geburt, Nazareth, Herkunft, Osiris, heide, heidentum, Plato, Richard Gillooly, Ritual, Geschichte, Tammuz, Jungfrauen, Zeus

Hot Artikel

Klicken Sie auf Start-Ranking