Häufige Suchanfragen: hässliche brautkleider valentinstag jungs tom cruise zahn symmetrisch victoria beckham lächeln gefaket hässliche haie kleine strolche alfalfa harry potter darstellwr optische täuschungen frau ronaldo zähne vorher frau knüppelkuh
Index Diashow Haar Tiere Politik Celebs Leben Gesundheit Nachrichten Essen Unterhaltung Mode Kansas City

Arzt assistierten Suizid naht Zulassung in Kanada

Bewusst:2016-04-14Quelle: Allgemeines
Advertisement

Arzt assistierten Suizid naht Zulassung in Kanada

über Newsweek

Ärztlich assistierten Selbstmord für unheilbar Kranke kann bald das Gesetz des Landes in Kanada sein.

Premierminister Justin Trudeau unterstützt die Gesetzgebung am Donnerstag vorgestellt. Es wird erwartet, dass in das Gesetz abgestimmt werden soll, wie die Liberale Partei die meisten der Gesetzgeber kontrolliert. Im Februar 2015 schlug der kanadische Supreme Court ein Verbot der Beihilfe zum Suizid für Menschen mit schweren medizinischen Bedingungen, ein Verbot seit 1993 bestätigt.

Amerikaner würden durch in Richtung Norden nicht in der Lage sein, die Vorteile der Politik zu nehmen. Laut der New York Times : "Das vorgeschlagene Gesetz begrenzt ärztlich assistierten Suizide zu Kanadier und Bewohner, die berechtigt sind , im nationalen Gesundheitssystem zu beteiligen, einen Anstieg in der medizinischen Tourismus unter den aus anderen Ländern sterben zu verhindern."

Erwachsene Kanadier könnten Medikamente von ihren Ärzten bekommen und ihr Leben zu beenden, indem sie sich selbst oder mit der Familie, oder haben ihre Ärzte sie im Krankenhaus helfen. Ein Arzt erforderlich wäre, um die Menschen auf andere Ärzte zu verweisen, wenn er oder sie persönlich assistierten Suizid widersprochen. Kanadier mit Fragen der psychischen Gesundheit nicht in Berechtigten aufgenommen werden würde.

Deutschland, Japan, Belgien, Holland, der Schweiz, Luxemburg, Kolumbien und anderen Nationen haben assistierten Suizid legalisiert.

Eine Frage der heftigen Debatte darüber, ob Menschen verdienen das Recht, sich selbst zu töten, um ihre Leiden zu beenden, das ist so umstritten in den Vereinigten Staaten, wie es in Kanada ist. Die Beihilfe zum Suizid ist in fünf Bundesstaaten legal; ein in sechs Amerikaner können daher rechtlich ihr Leben auf diese Weise zu beenden.

Arzt assistierten Suizid naht Zulassung in Kanada

über Vox

Garrett S. Griffin ist ein politischer Schriftsteller für Wochenend - Collective und der Autor von Rassismus in Kansas City: Eine kurze Geschichte. Eine religiöse konservativ, er ist jetzt ein Atheist und ein Mitglied der Demokratischen Sozialisten von Amerika. Folgen Sie ihm @garrettsgriffin .

[Editor: Admin]

Hot Artikel

Klicken Sie auf Start-Ranking