Häufige Suchanfragen: lumineers zahn prominent alfalfa Strolche schlechte Zähne von Stars bilder der kleinen Strolche haie 1945 starbucks kostüm Emma Watson früher comfortablewl6 genitalsicken die drei strolche
Index Diashow Haar Tiere Politik Celebs Leben Gesundheit Nachrichten Essen Unterhaltung Mode Kansas City

Die Verschwörung Serie: Hat die US-Fälschungs die Mondlandung?

Bewusst:2016-01-22Quelle: Allgemeines
Advertisement

Die Verschwörung Serie: Hat die US-Fälschungs die Mondlandung?

Als Teil IV einer laufenden Reihe

Teil I: Wer JFK getötet?

Teil II: Roswell und Alien-Besucher

Teil III: Hat die US-Regierung Plans 9/11?

Die Aufnahmen von Neil Armstrong den Adler von Apollo 11 und auf die Oberfläche des Mondes am 20. Juli 1969 erschütterte die Menschen der Erde auf den Kern Verstärkung aus. Heute glauben Verschwörungstheoretiker die Vereinigten Staaten die Veranstaltung vorgetäuscht, es in einem Hollywood - Studio filmen, weil die Regierung so wurde die Sowjetunion beunruhigt sie auf den Mond schlagen würde. Sie glauben ferner ein berühmter Regisseur mutig genug war , um die Wahrheit über Symbolik in einem ikonischen Horrorfilm zu erzählen. Von den Verschwörungstheorien so weit untersucht, dann ist dies zweifellos der schwächste.

* * *

Welche Beweise gibt, dass die Mondlandung gefälscht wurde? Das hängt von Ihrer Definition von Beweismitteln.

Wenn Sie suchen, was man nennen könnte "positive Beweise" (Zeugnis von Neil Armstrong, Buzz Aldrin, Michael Collins, oder andere NASA Personal, Zeugnis von einem Regisseur, Beleuchter, Griff oder Editor, ein altes Skript, ein Foto der Film-Set, interne Regierungsdokumente einen solchen Scherz zu diskutieren, etc.) werden Sie enttäuscht sein, denn es gibt keinen.

Wenn Sie suchen, was man nennen könnte "negative Beweise" (Argumente, die die Aufnahmen von der Landung zu diskreditieren versuchen), das ist nicht schwer im Internet zu finden, aber kann schwierig sein, ernst zu nehmen sogar mit einem halbherzigen dynamisch auf das kritische Denken oder die Bereitschaft wissenschaftlichen Prinzipien zu lernen.

Die Befragung der Mond Footage und Fotos

Es gibt einige Details in den Bildern und Film während der Mondlandung genommen , die seit Mitte der 1970er Jahre Verschwörungstheoretiker gestört haben.

Zum Beispiel sieht die amerikanische Flagge von den Astronauten gepflanzt wie es flattern im Wind ist, wenn natürlich gibt es keine Atmosphäre noch Wind auf dem Mond. So muss dies eine "offensichtliche Zeug" unbemerkt von dem Regisseur, Darsteller, Crew und Regierungsbeamten die Farce produzieren sein.

Allerdings erklären Wissenschaftler und Wissenschaftsenthusiasten, während es keine Atmosphäre oder Wind ist, gibt es auch keine Reibung und somit würde die Flagge weiterhin einen bedeutenden Bann zu bewegen, nachdem auf der Mondoberfläche gepflanzt werden, aufgrund der Trägheit. Dieses Phänomen ist eigentlich nicht schwer zu replizieren ; jede Verschwörungstheoretiker könnte ein solches Experiment durchführen.

Ein weiterer Kritikpunkt: "[I] n alle Fotos während Mondlandung gemacht, man kann nicht einen einzelnen Stern zu sehen. Nicht ein. "Dieses ein weiteres Zeichen für unvorstellbar Inkompetenz auf Seiten der Filmemacher sein würde.

Die Verschwörung Serie: Hat die US-Fälschungs die Mondlandung?

via Engadget

Anstatt Vergesslichkeit, zeigen anti-Verschwörung Typen den Mangel an Sternen wurde aufgrund der Tatsache , dass Astronauten Kameras müssten Exposition erhöhen ein Qualitäts Foto der Sterne zu erfassen. Aber wie der Mondoberfläche Sonnenlicht reflektiert wurde (die spacesuits wurden als gut gestaltet), zunehmenden Exposition ausgewaschen alles andere auf den Fotos oder Film hätte. eine Kamera im Raum zeigen (was Sterne die dominante Lichtquelle im Rahmen) und unter Langbelichtung Bilder erfordern würde, die Sterne zu erfassen.

(Von Kameras Sprechen, sagen einige Fotos von einem Astronauten die Reflexion eines anderen zeigen müssen angeben, dies war alles nur ein Scherz, da nur zwei Astronauten der drei auf der Oberfläche des Mondes zu einer Zeit ging und die Reflexion nicht zeigt einen Astronauten hält eine Kamera [siehe oben]. In Wirklichkeit wurden die Kameras auf der Brust 'Astronauten gelegen, was genau passiert zu sein, wo. der reflektierte Person seine Hände hat und Schatten des Motivs sein könnte?)

Schließlich fragen, Verschwörungstheoretiker, warum Fotos und Film zeigen Objekt Schatten, die nicht parallel zueinander sind, die Sonne unter der Annahme, auf dem Mond die einzige Lichtquelle wäre. Mehrere Lichtquellen müssen Lichter auf einem Film - Set vorschlagen.

Dies ist eine weitere Idee, die leicht von einem Verschwörungstheoretiker getestet werden können. Zuerst das Gelände fällt ein Schatten auf ändert seinen Winkel. Werfen Sie einen einzigen Lichtquelle auf Objekte auf verschiedenen Gelände und Sie können dies sehen. Zweitens gibt es in Wirklichkeit mehrere Quellen von Licht auf dem Mond. Das Licht der Sonne wurde die Mondoberfläche (aus Erde und Steinen in unterschiedlichen Höhen), weg von der Erde, von der Mondfähre, von den Raumanzügen usw. Drittens reflektiert, auch wenn Schattenlinien parallel sind, Perspektive können sie nicht parallel erscheinen zu lassen.

Die Verschwörung Serie: Hat die US-Fälschungs die Mondlandung?

über Mond Wahrheit

Es gibt mehr Fragen , leicht zu erklären. Die Astronauten würden angeblich wurden tödliche Strahlung ausgesetzt und nie lebend nach Hause gemacht hätte ... die gleichen "fake" Felsen von diesen dummen Filmemacher in mehrere Aufnahmen verwendet ... kein Krater nach dem Mondmodul ... Felsen mit Buchstaben auf ihnen ... keine Flammen gemacht aus dem Mondmodul während zurück in den Weltraum Start. Alle diese haben vernünftige Erklärungen, wenn man Wissenschaftler fragt, auch solche, unabhängig von der NASA und der US-Regierung.

Und natürlich von ihnen in der großen Mehrheit zu glauben, erfordert die Überzeugung, dass wer auch immer mit der Erstellung der gefälschten Videos und Fotos geladen wurde (und wen auch immer genehmigt sie zur Veröffentlichung freigegeben) war ein Dummkopf.

Das ist ziemlich unglaublich, wenn man bedenkt, die viele denken eigentlich die Hollywood Mondlandung gerichtet. (Oder vielleicht geschraubt er absichtlich auf, die Wahrheit zu lassen bekannt sein?)

Stanley Kubrick und The Shining

Die Verschwörung Serie: Hat die US-Fälschungs die Mondlandung?

über Indie-Pendent

Im Jahr 2015 beleuchtet Verschwörungstheorien im Internet auf die Veröffentlichung eines angeblichen up Interview mit dem berühmten Regisseur Stanley Kubrick (angeblich vor seinem Tod im Jahr 1999 verfilmt), der zu filmen , die gefälschte Mondlandung gestanden.

Nun drehte das Video ein erwiesen Scherz . "Stanley Kubrick" wird von einem Schauspieler gespielt der Filmemacher "Tom" und Trainer ruft zwischen den Takes.

Die Idee , dass Kubrick, der 2001 Regie: A Space Odyssey 1968, die Mondlandung gerichtet existierte , bevor diese. Einige Verschwörungstheoretiker glauben sogar Kubrick so durch diese Lüge belastet war er half schaffen , dass er links Hinweise in seinem 1980 - Horrorfilm The Shining, die die Wahrheit zu offenbaren.

Kubrick , sagen Theoretiker, wäre der richtige Mann für den Job nach 2001 gewesen, und sie glauben , dass eine Beleuchtung Technik , die er in diesem Film verwendet ( "Frontprojektion") auch auf der gefälschten Mondmaterial verwendet wurde.

In The Shining, verließ Kubrick angeblich diese Hinweise, unter anderem:

  1. Der Junge, Danny, trägt Pullover ein Apollo 11
  2. Raum 237 könnte repräsentieren die 237.000 Meilen von der Erde zum Mond
  3. In der Zeile "Alle Arbeit und kein Spiel macht Jack einen stumpfen Jungen", die "All" sieht aus wie "A11", weil es auf einer alten Schreibmaschine erstellt wurde
  4. Hexagonal-Muster auf Teppichen im Film aussehen Pads starten
  5. 6 Kisten 7-Up sind in dem Film; Apollo hatte sieben Missionen, aber nur 6 landeten auf dem Mond
  6. Der Charakter Dick aus Florida kommt, aus dem Apollo 11 nahm
  7. Der Hotelbesitzer hat einen Adler auf seiner Windschutzscheibe

Die Verschwörung Serie: Hat die US-Fälschungs die Mondlandung?

über Knit York City

Offensichtlich ist diese Art der Analyse nicht "Beweise". Es ist Spekulation, Absurdität, die nicht schwer zu replizieren. Wie schwierig ist es, dies zu tun mit anderen Filmen? Bedenken Sie, dass in Rocky IV (1985):

  1. Fighters, Amerikaner und ein Russe, Kampf um die Vorherrschaft
  2. Rocky bester Freund heißt Apollo
  3. Apollo und die russische Box im MGM Grand in Las Vegas; Das ist das gleiche MGM, die in Hollywood, Metro-Goldwyn-Mayer seine Filmstudio arbeitet
  4. Zuerst werden die russischen Siege, dann die Amerikaner; Russland, die USA zu schlagen Raum, in den USA schlagen angeblich Russland zum Mond
  5. Rocky wurde im Juli geboren; die Mondlandung trat im Juli
  6. Die Hauptfigur ist Rocky genannt, obwohl dies nicht sein richtiger Name ist; die Astronauten brachten Mondgestein zurück, die Verschwörungstheoretiker als Fälschung denunzieren
  7. Der Russe hat 9 Zeilen Dialog in dem Film; Buzz Aldrin war der Backup - Pilot für Gemini 9

Erzählte Regisseur Sylvester Stallone uns, dass er die Mondlandung gefälscht geholfen? Jede rationale Denker diese Dinge auseinander , als nichts als Zufälle reißen könnte, falsch verstanden Kalten Krieges Symbolik oder leicht erklärt Ereignisse (MGM produziert Rocky IV).

Es ist nicht so schwer , etwas Ähnliches gilt mit The Shining. Auch die durchschnittliche Entfernung von der Erde zum Mond ist fast 239.000 Meilen vorstellen. Apollo 11 wagte 242.114 Meilen ( 389.645 km ) von der Erde.

Schlussfolgerung

Der Glaube an eine gefälschte Mondlandung erfordert eine ganze positive Beweis für die eigentliche Landung beiseite zu werfen:

Das Zeugnis von Tausenden von Menschen, die in der Planung und Durchführung der Mission beteiligt.

Die Menschen , unabhängig von der NASA und der US - Regierung , die beobachtet und bestätigt das Podest (Bochum Observatory in Deutschland, Jodrell Bank Observatory in Großbritannien, ein Techniker an einem Kentucky Radiosender, der Astronaut Übertragungen aufgenommen, die Sowjetunion selbst , etc.).

Die Proben von Mondgestein zur Verfügung zu viele für eine unabhängige Untersuchung in Bezug auf ihre Echtheit und außerirdischen Wesen. Im Jahr 1970 gab Präsident Nixon Proben zu allen 50 Staaten und 135 Nationen.

Die Verschwörung Serie: Hat die US-Fälschungs die Mondlandung?

via Collect Raum

Schließlich, obwohl Verschwörungstheoretiker sie gefälschte nennen können, haben wir Bilder von der Landeplatz Apollo 11 von der Lunar Reconnaissance Orbiter genommen. Ebenso auf dem Mond kann es aber Skeptiker sagen platziert wurde später auf die Apollo-11-Astronauten links einen Spiegel auf dem Mond, die noch auf der Erde aus gesehen werden kann, indem ein Laser auf das Brennen und 2,4 Sekunden für eine Reflexion warten.

Vor die Wahl zwischen starken positiven Beweis und schwache negative Beweise, ist die Wahl nicht schwer.

Garrett S. Griffin ist ein politischer Schriftsteller für Wochenend - Collective und der Autor von Rassismus in Kansas City: Eine kurze Geschichte. Eine religiöse konservativ, er ist jetzt ein Atheist und ein Mitglied der Demokratischen Sozialisten von Amerika. Folgen Sie ihm @garrettsgriffin .

[Editor: Admin]

Hot Artikel

Klicken Sie auf Start-Ranking