Häufige Suchanfragen: coole outfits für weihnachtsfeier hai frau winkt strumpfhose weihnachten celebs unten ohne lil kim früher und heute gary busey zähne elio canestri wikipedia sloth goonies schauspieler mind blowing fakten uss indianapolis haie
Index Diashow Haar Tiere Politik Celebs Leben Gesundheit Nachrichten Essen Unterhaltung Mode Kansas City

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

Bewusst:2015-11-11Quelle: Allgemeines
Advertisement

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

über Straße Roots Nachrichten

Letzte Nacht, in Erwartung des Veteranen - Tag, Veteranen für den Frieden hat uns daran erinnert , dass der Urlaub war ursprünglich der Tag des Waffenstillstands, als "weltweit Aufruf zum Frieden , die durch allgemeine Abscheu über die großen Schlachten des Ersten Weltkrieges angespornt wurde" geschaffen

Aber mit Veteranen-Tag, Veteranen für den Frieden schreibt,

... Zu Ehren der Krieger verwandelte sich schnell in die militärische Ehren und Krieg verherrlichen. Tag des Waffenstillstands wurde von einem Tag für den Frieden in einem Tag für Displays von Militarismus spitzelte. Dieser 11. November ist es so dringend wie eh und je die Glocken läuten für den Frieden. Wir müssen weiterhin unsere Regierung zu drücken rücksichtslose militärische Interventionen zu beenden, die die ganze Welt gefährden. Wir müssen für ein Ende Krieg nennen.

Vor einem Jahr hat die Organisation, die in den 1980er Jahren nach Reagans militärischen Interventionen in Zentralamerika gegründet getötet Zehntausende (siehe Chomsky, 9-11), genannt Veterans Day "eine hypernationalistische Verehrungszeremonie für den Krieg."

Vielleicht ist dies, warum Plattitüden wie und "ehren die Tierärzte" leer "unsere Truppen unterstützen": Nicht alle Soldaten denken, die gleiche Weise. Einige kommen nach Hause und beginnen eine sehr seltsame Nachricht zu predigen, zu denen wir hören müssen.

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

via Bureau of Investigative Journalism

Krieg, anstatt unsere Freiheiten zu schützen, arbeitet konsequent um sie zu zerstören

Während amerikanische Kriege sind die Bürger bespitzelt, zensiert, verhaftet, eingesperrt, oder von der Regierung getötet. Freie Rede und Privatsphäre sind beschnitten, Gegner des Krieges diffamiert und Menschen derselben Nationalität, Rasse oder Religion der "Feind" werden dämonisiert und verfolgt, von den Japanern, die "gelben Affen" genannt wurden "Kakerlaken" und "Ungeziefer" zu Muslimen und Arabern, die so genannte "towelheads", "Sand Nigger" und "Ziegenficker".

Kritiker von Präsident John Adams wurden unter dem Sedition Act während der nicht angemeldeten Seekrieg mit Frankreich inhaftiert. Habeas Corpus, Ihr Recht auf eine rechtswidrige Inhaftierung zu bestreiten, verschwand während des Bürgerkrieges. 900 Amerikaner waren für die Ablehnung Ersten Weltkrieg unter dem Espionage Act inhaftiert

120.000 Amerikaner wurden zusammengetrieben und in Konzentrationslager gebracht, wie Präsident Roosevelt sie nannte, im Zweiten Weltkrieg. Die Karrieren von Menschen von linksradikalen Tendenzen verdächtigt wurden, während der McCarthy-Studien des Kalten Krieges zerstört. Gravest allem aus der Kolonialzeit in Vietnam, wurden Einberufungen-gezwungen, unter Androhung von Gefängnis, andere in Kriegen viele gegenüberliegenden, Kriegsdienstverweigerer zu töten nur ein paar zu speichern (siehe Volksgeschichte der Vereinigten Staaten von Howard Zinn, ein Veteran).

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

über NPR

In der modernen Speicher, Präsident Bushs "Krieg gegen den Terror" öffnete die Tür zu den massiven Bespitzelung Programm der National Security Agency; die Regierung aufgezeichnet fast 2 Milliarden Telefonanrufe, SMS - Nachrichten und E - Mails jeden Tag, und erhalten persönliche Aufzeichnungen von Bürgern aus Bibliotheken und Universitäten.

Bush sorgte dafür, dass amerikanische Bürger ohne Anklage auf unbestimmte Zeit gehalten werden konnte, ohne Anwalt, ohne Prozess, wenn die Regierung ihnen ein nach 9/11 mit "Feind"., Die Regierung 5.000 Menschen aus dem Nahen Osten Hintergrund gerundet, verhaften 1200. "Viele der keine Verbindung zu Terrorismus für Monate gehalten wurden, ohne entweder eine formelle Anklage oder einer öffentlichen Bekanntmachung über ihr Schicksal", schreibt der Historiker Eric Foner (Gib mir Freiheit!).

Unter Präsident Obama, könnten amerikanische Bürger inhaftiert oder ermordet werden überall auf der Erde , ohne Beweise oder Gerichtsverfahren. Whistleblowers wie Bradley Manning, der US-Kriegsverbrechen im Irak ausgesetzt waren Verräter und eingesperrt erklärt. Edward Snowden, der das Orwellian Spionage-Programm ausgesetzt, musste das Land zu fliehen.

Krieg wird von Menschen erklärt , die am wenigsten von der Entscheidung leiden und oft im Interesse der Wirtschaft, nicht die nationale Sicherheit

Mit Blick auf US-Geschichte, ist es sicher, Kriege zu sagen haben in der Regel nicht auftreten, weil die Politiker zu massiven Druck aus dem Volk widerstrebend nachgegeben Waffen und Bomben zu verwenden.

Im Gegenteil, Gebäude die Unterstützung der Bevölkerung nahm oft weit verbreitete Propaganda, die unerbittliche Schüren von patriotischem Eifer, und manchmal listig Betrug, wie Lügen hinter dem Rio Grande-Affäre, die die US-mexikanischen Krieg, den Golf von Tonkin Vorfall löste, die die Invasion gerechtfertigt Vietnam und liegt etwa Massenvernichtungswaffen und einem irakischen Link zu 9/11 , die den Zweiten Golfkrieg gestartet (siehe Zinn, A Volksgeschichte; Chomsky, Hegemony or Survival Hopes and Prospects Imperial Ambitions, Stein und Kruznick, The Untold Geschichte der Vereinigten Staaten).

Die Entscheidung, das Militär zu verwenden, ist keine demokratische, nicht einer von den Menschen gemacht. Jean-Paul Sartre hat es am besten: ". Wenn die Reichen Krieg führen, dann ist es die Armen, die sterben" Krieg erklärt wird durch die Reichen und Mächtigen wenige (manchmal auch nur einen, der Präsident), und von den vielen gekämpft, ob tapferen Freiwilligen oder bitter Wehrpflichtigen. Diejenigen, die die Kriege erklären Gesicht keine Gefahr des Todes. Sollte nicht Krieg eine Entscheidung, alle Amerikaner zu machen, wie es in ihrem Namen geführt wird?

Wenn die Entscheidung demokratisch war, vielleicht würde es weniger Kriege geführt werden, um Unternehmensinteressen dienen. Soldaten wollen einfach ihr Land zu verteidigen; Die Regierung ist nicht so edel.

Es gibt einen Grund, warum die US Haiti im Jahre 1915 überfallen: die Nation zu zwingen, Land zu amerikanischen Unternehmenseinsatz zu öffnen. Es gibt einen Grund, warum die USA die Regierung von Guatemala im Jahr 1954 stürzte: im Interesse der United Fruit Company war. Es gibt einen Grund , warum die USA für geopolitische Kontrolle über den Nahen Osten, ein Grund , amerikanische Ölfirmen wie Baker Hughes und Halliburton (begünstigt durch die Spitzenpolitiker wie Vizepräsident Dick Cheney, seinem früheren CEO) vies erhalten Verträge , die für den Wiederaufbau irakischen Ölindustrie Milliarden von Ressourcen auf fremdem Boden zu ernten.

Menschen sterben, aber Krieg ist gut für das Geschäft.

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

über LA Times

Major General Smedley Butler, zweimaliger Gewinner der Ehrenmedaille des Kongresses, seine Zeit im Militär erinnerte sich an die Interessen von Unternehmen in seinem Buch dient, Krieg ist ein Schläger:

Ich verbrachte 33 Jahre und vier Monate im aktiven Militärdienst und während dieser Zeit, die ich die meisten meiner Zeit als High-Klasse Muskelmann für Big Business ausgegeben, für die Wall Street und die Banker. Kurz gesagt, ich war ein Gauner, ein Gangster für den Kapitalismus. Ich half Mexiko und vor allem Tampico sicher für die amerikanischen Ölinteressen im Jahre 1914 mache ich einen anständigen Platz für die National City Bank Jungen machen Haiti und Kuba geholfen zu sammeln Einnahmen in. I in der Vergewaltigungen von einem halben Dutzend mittelamerikanischen Republiken zum Nutzen geholfen der Wall Street.

Ich half Nicaragua für das Internationale Bankhaus Brown Brothers in 1902-1912 zu reinigen. Ich brachte Licht in die Dominikanische Republik für den amerikanischen Zuckerinteressen im Jahre 1916 half ich im Jahr 1927 Honduras das Richtige für die amerikanische Fruchtgesellschaften in 1903. In China machen sehe ich es auch geholfen, dass Standard Oil unbehelligt auf dem Weg ging.

Es ist keine Überraschung, gesellschaftsrechtlichen Befugnisse für den Krieg schieben. Darüber hinaus Zugang zu ausländischen Ressourcen und Märkte, Unternehmen , die Geschütze, Flugzeuge, Schiffe, Panzer und Bomben machen Gewinn enorm von Kriegsausgaben und Druck Politiker zuzuordnen Milliarden für Waffen auch das Militär will nicht .

Mike Prysner , ein US - Soldat, der im Irak kämpfte, nannte sich die "echten Terroristen" und die US - Besatzung der "echten Terrorismus" und sagte : "Unsere wirklichen Feinde sind diejenigen , die nicht in einem fernen Land leben , deren Namen oder Politik , die wir don ' ich verstehe nicht; Der wirkliche Feind ist ein System, das Krieg führt, wenn es profitabel ... "

Für mehr als ein Jahrhundert und auf der ganzen Welt hat die US - Regierung demokratisch gewählte Regierungen gestürzt, manipulierten Wahlen, zerquetscht Volksbewegungen, ermordete führer, installiert, bewaffnet und finanziert brutale Diktatoren (Saddam Hussein enthalten) und Terrorgruppen und bombardiert, eingedrungen und schwächeren Nationen besetzt, nicht die Freiheit oder die Heimat zu verteidigen, aber die amerikanische Wirtschaftsinteressen und globale Macht zu schützen . Millionen starben, und viele Opfer Länder fielen in extremer Armut oder Bürgerkriege, von denen sie noch zu erholen (Quellen oben für detaillierte Geschichten sehen).

Der Krieg wird unschuldige Menschen töten

Die einzige Frage ist, wie viele.

Der Krieg wird immer zerstören Erwachsene, Kinder und ältere Menschen, und lassen viele mehr verstümmelt, obdachlos, verarmt und verwaist. Der Krieg gegen den Terror getötet über 1 Million Menschen. Ist das Gerechtigkeit für die 3000 Amerikaner, die auf 9/11 starb? Oder ein Akt des Terrors über alle vorstellen? Es sei denn, wir Ausländer weniger lebenswert als die Amerikaner betrachten, sollten nicht verurteilen wir den Krieg so heftig wie wir Al-Kaida schrecklichen Akt verurteilt?

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

über CNN

Es ist vorhersehbar, dass der Krieg schreckliche Folgen haben wird, aber was werden sie speziell unbekannt sein. Könnten Sie haben vorhergesagt, als Ronald Takaki in einem anderen Spiegel berichtet, dass

Wenn 2 Millionen afghanischer Kriegsflüchtlinge "über die Berge in Pakistan zogen, wurden sie in überfüllten, gefährlich hütete, und krankheitsverseuchten Lagern. In der Mitte der Armut von Schleifen, wurden viele Eltern gezwungen, ihre Kinder arbeiten in Ziegel und Teppich-Weberei Fabriken zu machen, wo sie geschlagen wurden, sexuell missbraucht, und da Opium sie zu stimulieren, härter zu arbeiten. "

Ferner wird in den Krieg, die Menschen sowohl Schuldige und Unschuldige gleichermaßen gefoltert werden.

Im Jahr 2003 hielt Guantanamo Bay fast 700 Männer, Alter 13-98, am meisten gegeben das US-Militär für Bargeld von "afghanischen Warlord-Milizen und den beiden afghanischen und pakistanischen Kopfgeldjäger", aber nur 8 Prozent erwies sich als Al-Qaida zu sein . "Sechshundert wurden veröffentlicht, sechs für schuldig befunden, und nach Ansicht der Regierung, haben neun starben, die meisten von Selbstmord" (siehe Stein und Kuznick, The Untold Geschichte der Vereinigten Staaten).

Im Gefängnis von Abu Ghraib im Irak, Verdächtige wurden geschlagen, mit Elektroschocks, die von Hunden angegriffen und auf anderen Gefangenen zu liegen nackt gemacht.

Ein 2014 - Senat Intelligence Committee Bericht festgestellt , dass mindestens 119 Menschen, auf alle High-Level - Terroristen einige unschuldig, wurden heimlich während der Bush - Jahre gefoltert Gefängnissen-und konnte die Informationen zur Verfügung zu stellen führen. Der Bericht

störende Detail beschrieben bemessenen die schlechte Behandlung von ungeschultem CIA Offiziere aus, einige mit Geschichten von Gewalt. Der Missbrauch enthalten Häftlinge tagelang, mit Kapuze verhört und zog nackt über Etagen, während sie mit dem Tod geschlagen, bedroht, Schlafentzug für bis zu einer Woche, und sich ohne medizinischen Grund zu "rektale Rehydrierung" und auf "rektale feeding" mit einem Püree aus Humus, Rosinen, Nüsse und Pasta mit Sauce.

Andere fast ertranken ( "waterboarded"), wurden viele in sarggroßen Boxen für Tage aufbewahrt, erzählte einige waren ihre Mütter vergewaltigt werden würde und getötet, und mindestens zwei Gefangene starben-eins von Schlägen, die andere von Hypothermie. Hochrangige Militärs haben davor gewarnt, dass solche Verfahren liefern keine genauen Informationen und Einzelpersonen inspirieren zu Terrornetzwerke verbinden und in die Selbstmordanschläge (siehe Chomsky, Hopes and Prospects) teilnehmen.

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

via Wired

Auch unsere fortschrittliche Technologie kann nicht zivile Opfer zu verhindern. Trotz der Zusicherungen der Regierung, die Drohnen Kollateralschäden zu begrenzen, für jeden Terroristen, die von US-Drohne stirbt, neun Unbeteiligte verbrennen mit ihm.

Und wenn die weit verbreitete Tod und Leiden von Ausländern Sie Pause zu geben, schlägt fehl, was die Wirkung des Krieges auf US-Soldaten?

Im Krieg gegen den Terror, starben fast 7.000 Soldaten. Bis zum Jahr 2015 fast eine halbe Million wurden mit posttraumatischer Belastungsstörung diagnostiziert oder hatte ein Schädel - Hirn - Verletzungen, mit Tausenden von Amputierten, in einem Krieg, der 14 Jahre gedauert hat. Depression und Selbstmord verbrauchen viele.

Es stimmt, sie tapfer freiwillig, wusste, dass sie die Risiken. Aber wie viel mehr müssen verstümmelt oder getötet zu werden, bevor die Amerikaner den Krieg verurteilen? Sind die Todesfälle unserer Kinder ein fairer Preis für den Tod von ausländischen Kindern zu zahlen?

Eine sterbende Tierarzt schrieb an Bush und Cheney : "Sie Gerechtigkeit entziehen können , aber in unseren Augen sind Sie jeder seinen ungeheuerlichen Kriegsverbrechen, der Plünderung und schließlich des Mordes, darunter die Ermordung von Tausenden junger Amerikaner - meine Kolleginnen und Veteranen - deren Zukunft stahl dich. "

Der Krieg wird zu mehr Krieg führen

Sowohl nach dem US-Militär und Osama bin Laden selbst, Al-Qaida erklärte Amerika den Krieg, weil der US-Militärinterventionen im Nahen Osten, wie US-Gräueltaten während der Kriege im Libanon und in Somalia, dem Golfkrieg von 1991 und der wirtschaftlichen Kriegsführung, die gefolgt für Israel, US-Militärbasen in Saudi-Arabien, und die Unterstützung der USA (die eine halbe Million irakischer Kinder unter 5 Jahren getötet).

So bombardiert Al-Kaida das World Trade Center, ein Symbol der amerikanischen Weltmacht im Jahr 1993 sechs Menschen getötet. Sie taten das gleiche auf die amerikanischen Botschaften in Kenia und Tansania im Jahr 1998, tötete 200, meist Afrikaner. Im Jahr 1999 bombardierten sie die USS Cole in einem Hafen im Jemen getötet siebzehn. Und schließlich, im Jahr 2001, brachte das World Trade Center nach unten.

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

über LA Times

Die USA reagierten mit dem sehr, was den Kreislauf der Gewalt begann, trotz der Bitten einiger Familien von 9/11 Opfern. Wie von Zinn dokumentiert, eine Frau, die sagte, ihr Mann verloren:

Ich habe wütend Rhetorik von einigen Amerikanern gehört, darunter auch viele unserer Nation Führer, die eine starke Dosis von Rache und Strafe beraten. Um jene Führer, würde Ich mag deutlich machen, dass meine Familie und ich nehme keinen Trost in deinen Worten von Wut. Wenn Sie durch verewigen Gewalt gegen andere unschuldige Menschen zu dieser unverständlichen Brutalität zu antworten, können Sie nicht tun dies im Namen der Gerechtigkeit für meinen Mann.

Die US-Invasion in Afghanistan und im Irak, und schickte Drohnen in anderen Nationen. Angehörige von Opfern gegründet 9/11 Familien für Peaceful Tomorrows .

Wie vorauszusehen war, Nationen, die die US-Invasion wurde Bombenziele verbunden sind, wie Spanien in 2004 (191 Tote) und Großbritannien im Jahr 2007 (52 Tote). Im Jahr 2013 gesetzt Terroristen eine Bombe in Boston ab, die drei Amerikaner getötet. Nach Frankreich eine wichtige Rolle nahm ISIS Bombardierung tötete die Terrorgruppe 129 Menschen im November 2015.

Nach der Vorhersage und sogar den Aufstieg von ISIS begrüßen (und Unterstützung Extremisten, die später ISIS gebildet), begann die USA die barbarischen Terrorgruppe zu bombardieren, wenn er über Syrien und Nordirak nahm. ISIS versprach öffentlich Rache .

Nach 14 Jahren der "Krieg gegen den Terror" , Al-Qaida lebt nun einen massiven geographischen Bereich , dessen Zahlen signifikant , verstärkt durch neue Mitglieder durch den Krieg radikalisiert und globalen Terror verfünffacht .

US-Beamte haben öffentlich anerkannt Intervention Terrorismus hervorbringt.

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

über Occupy

Vielleicht ist das zentrale Problem ist Amerikaner akzeptieren schreckliche Mittel als eine Möglichkeit, ein edles Ziel zu erreichen, aber das Ende ist nie sicher im Krieg.

Sie unterstützen kann einen mörderischen Diktator oder stoppen Völkermord durch Gewalt zu verdrängen, aber was passiert, wenn die amerikanischen Truppen oder Bomber Ausgang, als sie eines Tages muss, und die Nation fällt in sektiererische Gewalt, wieder in Völkermord, oder unter der Kontrolle eines anderen Tyrann oder ein Terrorgruppe wie ISIS? Haben wir einen weiteren Krieg zu starten, eine weitere Invasion, mehr Bomben? Das ist endlosen Krieg. Unsere Intervention kann einfach nicht die grundlegenden Probleme zu lösen, die zu Völkermord führen, Grausamkeiten, Bürgerkrieg und Autoritarismus in vielen Ländern, wie extreme Armut, Rassenhass, religiösen Hass.

Intervention setzt nur Blut an den Händen das gleiche wie ein Diktator oder Terroristen, Zucht Feinde und Rache-Attacken, Gewalt zu erweitern, die Verbreiterung der Tod zu einem einen Despoten oder Terrorgruppe Skala nur träumen konnte. Es trägt zu wiederholen: der Krieg gegen den Terror dauerte mehr als 1 Million Menschen das Leben.

Das ist die Sinnlosigkeit des Krieges. Durch den Versuch, den Tod zu verhindern, sind wir viel eher mehr davon zu verursachen. Durch den Versuch, die Menschen sicher zu halten, wir machen sie weniger.

Der Einsatz des Militärs hat uns in einer endlosen und vorhersehbar, Kreislauf von Tod und Zerstörung.

So schwer es auch sein mag, ist es klüger, auf Gewalt zu verzichten, zu umarmen Frieden, Diplomatie und humanitäre Hilfe, und ermutigen die Menschen unter despotischen Herrscher leben in der Revolution zu erheben auf ihre eigenen, wie Millionen in der arabischen tat Frühling ab 2010, die Diktatoren in ganz Nordafrika und dem Nahen Osten gestürzt. Wenn die USA eine solche Diktatoren zu stoppen unterstützen, so kann dies häufiger passieren, mit mehr Erfolg.

Sollte eine Nation eine andere eindringen, muss es die Vereinten Nationen allein sein, die demokratisch entscheidet, ob Gewalt ist akzeptabel sollte Diplomatie scheitern. In diesem Artikel wird argumentieren, nicht gegen die Anwendung von Gewalt in allen denkbaren Umständen.

Idealerweise würde die US nicht mehr unverhältnismäßig viel Macht bei den Vereinten Nationen zu halten, und die Bürger der Mitgliedsstaaten würden in einer internationalen Abstimmung über eine vorgeschlagene militärische Reaktion teilnehmen (auch die Befugnis, den Krieg zu einem Ende an einem beliebigen Punkt zu wählen). Idealerweise würde ein UN-Truppe aus Soldaten und Kriegsmaschinen hergestellt werden, erstellt nur in Zeiten der Not, von allen Mitgliedstaaten, eine winzige, von jeder Nation gleich Opfer eine gewaltige Armee zu bilden. Obwohl das Ende einer solchen Venture noch unsicher und unschuldig Todesfälle wahrscheinlich ist, nicht mehr so ​​wäre der Krieg von den wenigen, nicht mehr erklärt werden würde, die wirtschaftlichen und politischen Interessen einer Nation Krieg dienen, nicht mehr würde ein Schurkensupermacht das Ziel der Rache Attacken. Es wäre Folter, Geheimhaltung, und die Erosion der bürgerlichen Freiheiten weit weniger wahrscheinlich, vor allem, wenn die internationalen Gerichte machen geschützt, die Rechte von Informanten und Gefangenen, und wenn die Presse wurden unbegrenzten Zugang zu den Gefängnissen und Kriegsgebieten garantiert.

Sicherheit in der Welt ist das Problem der Welt zu lösen, nicht eine Nation. In der Menschheit Quest Krieg zu beenden, das ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Die Hoffnung auf Frieden

Es gibt Nationen, die kein stehendes Heer haben, wie Costa Rica, Panama, Island, Liechtenstein und Haiti. Viele andere, wie die Schweiz und Japan, haben sehr begrenzte Kräfte, lange ungenutzt. Sie haben keine Kraft nutzen, um ihre globale Macht oder den Zugang zu Ressourcen oder Märkte auf fremdem Boden zu erhalten. Sie versuchen nicht die Welt der Polizei.

Diese Veteranen-Tag, es ist Zeit, das US-Militär zu beenden

über Stillwater Nachrichten

Weder sind sie Al-Qaida oder ISIS-Ziele. Sie leben nicht in Angst vor dem nächsten 11.09.

Viele haben die persönlichen Freiheiten und des Lebensstandards, die Rivalen und übertreffen sogar die USA

Amerika braucht nicht fast 1.000 Militärbasen auf der ganzen Welt zu erhalten, noch eine militärische Präsenz in 150 Ländern zu halten, noch Diktaturen wie Saudi-Arabien unterstützen, noch blutige Kriege starten, die Millionen töten, frei, sicher und wohlhabend zu sein. Weder müssen wir Trillionen verschwenden. Wir widmen derzeit mehr als die Hälfte unserer nationalen Budget für das Militär, 600.000.000.000 $ pro Jahr, während einige der schlimmsten Armut und Ungleichheit, Bildung und Gesundheitssysteme, und die Säuglingssterblichkeit in der fortgeschrittenen Welt zu erhalten.

Vielleicht ist es Zeit, das Undenkbare zu tun: unsere Basen zu schließen, unsere Kriegsmaschinen zu zerstören und unser Militär aufzulösen.

Krieg ist keine Lösung für die grundlegenden Ursachen für die regionalen Konflikte und Unterdrückung. Aber es gibt reale langfristige Lösungen: Beendigung der weltweiten Armut und Hunger, die Beseitigung der Krankheit, Luftlandung von Nahrung, Wasser und Medizin für die demokratischen Bewegungen in totalitären Staaten, zunehmende Bildung und Alphabetisierung, öffnen unsere Türen für alle Kriegsflüchtlinge, die Förderung der religiösen Toleranz und der Trennung von Kirche und Staat, von der ganzen Idee der Nationen zurückziehen, und eine Erde zu schaffen, die mit einer demokratischen Regierung, der menschlichen Rasse, von der Menschheit, für die Menschheit ein großes Land ist.

Dies sind monumentale Aufgaben. Sie nehmen mehr als einen Raketenangriff starten, aber sie wird effektiver sein, um Krieg zu beenden und Rettung von Menschenleben auf lange Sicht.

Nach Al-Kaida, sagte US-Botschaften 1998, Vietnam-Veteran Robert Bowman bombardiert, dass die

... Hass wir gesät haben, ist wieder mit uns in Form von Terrorismus zu verfolgen .... Statt unsere Söhne und Töchter des Sendens auf der ganzen Welt Araber zu töten, so können wir das Öl unter ihrem Sand haben, sollten wir sie schicken ihre Infrastruktur, Versorgung mit sauberem Wasser wieder aufbauen, und Futter hungernde Kinder .... Kurz gesagt, wir sollten statt des Bösen Gutes tun. Wer würde versuchen, uns zu stoppen? Wer würde uns hassen? Wer möchte uns zu bombardieren?

Garrett S. Griffin ist ein politischer Schriftsteller für Wochenend - Collective und der Autor von Rassismus in Kansas City: Eine kurze Geschichte. Eine religiöse konservativ, er ist jetzt ein Atheist und ein Mitglied der Demokratischen Sozialisten von Amerika. Folgen Sie ihm @garrettsgriffin .

[Editor: Admin]
Verwandte Artikel gekennzeichnet, Funktion, amerika, Features, USA, Terror, obama, Bombe, Afghanistan, Al-Qaida, Bush, George W. Bush, Irak, Bombardierung, Todesopfer, Militär, Pakistan, Krieg, Krieg gegen den Terror, 1 Million, 2001, 9/11, Abu Ghraib, Luftwaffe, Armee, Chomsky, Drohnenangriffe, Drohnen, Foner, Guantanamo Bay, Imperialismus, Intervention, Invasion, ISIL, ISIS, islamischer Staat, dem Nahen Osten, Militarismus, Nationalgarde, Navy, Osama bin Laden, Frieden, Reagan, 11. September, Soldaten, Syrien, Folter, Tag des Veterans, Veteranen, Veteranen für den Frieden, Vietnam, Zinn

Hot Artikel

Klicken Sie auf Start-Ranking