Häufige Suchanfragen: ninja turtles panzer selber machen who ist anatolij moskvin hässlichste brautkleider hässliche haie sloth goonies schauspieler fräulein knüppelkuh neville longbottom früher heute pedro rodrigues filho Tom cruise zahne hässliche hochzeitskleider
Index Diashow Haar Tiere Politik Celebs Leben Gesundheit Nachrichten Essen Unterhaltung Mode Kansas City

Senden Obama mehr Truppen in den Irak und Syrien

Bewusst:2016-04-25Quelle: Allgemeines
Advertisement

Senden Obama mehr Truppen in den Irak und Syrien

über ABC 7

Präsident Barack Obama kündigte gestern in einer Rede in Hannover, Deutschland, dass er 250 Mitarbeiter nach Syrien mehr Special Forces senden wird in dem Konflikt gegen den islamischen Staat (ISIS oder ISIL) zu unterstützen.

"Sie werden den Kampf nicht auf dem Boden zu führen," Obama sagte, "aber sie werden die Ausbildung bei der Bereitstellung und Unterstützung der lokalen Kräfte wesentlich sein , die weiter zurück ISIL zu fahren."

Damit erhöht sich die der US-Truppen in Syrien bringen, um etwa 300. Er weiter auf NATO-Verbündeten genannt, den Kampf zu verstärken, um ISIS zerstören.

In Syrien wird verfeindeten ISIS langjährigen Diktator Bashar al-Assad zu stürzen, die eine komplexe Situation geschaffen hat, wie al-Assads Sturz auch ein Ziel der Vereinigten Staaten ist. Die USA unterstützt extremistische Gruppen wie Al-Kaida im Irak (AQI) und der Muslimbruderschaft in ihrem Kampf gegen al-Assad, wie offenbart durch durchgesickert Pentagon berichtet, aber nicht ISIS unterstützen.

Der syrische Bürgerkrieg zwischen dem Diktator und viele Rebellengruppen hat 250.000 Menschen getötet und 11 Millionen Menschen vertrieben. Der Krieg hat in den USA über viele tragische Entwicklungen wie bitteren Konflikt gesehen, ob die Einwanderung von Flüchtlingen, ISIS Völkermord gegen Schiiten zu ermöglichen, und in geringerem Maße auch Yeziden und Christen, die Kämpfer die Hungernden der syrischen Städte sowohl von ISIS und US-gestützten und der Terroranschlag ISIS in Paris - Rache für Frankreichs Beteiligung an dem Krieg.

Im Irak fast 4.100 Truppen bleiben, vor allem in der Ausbildung beteiligt und Verteidigung in den Kampf der irakischen Regierung gegen ISIS. In den letzten Jahren hat sich die Zahl zugenommen einige hundert zu einer Zeit . Vor einer Woche, am Montag, 18. April kündigte das Pentagon einen Anstieg im Irak mehr als 200 US-Truppen.

Garrett S. Griffin ist ein politischer Schriftsteller für Wochenend - Collective und der Autor von Rassismus in Kansas City: Eine kurze Geschichte. Eine religiöse konservativ, er ist jetzt ein Atheist und ein Mitglied der Demokratischen Sozialisten von Amerika. Folgen Sie ihm @garrettsgriffin .

[Editor: Admin]

Hot Artikel

Klicken Sie auf Start-Ranking