Häufige Suchanfragen: harry potter Charaktere heute hexensex gary busey zähne bilder der kleinen Strolche haie 1945 fräulein knüppelkuh die goonies optische illusionen die darsteller von harry potter heute christen syrische einwanderer
Index Diashow Haar Tiere Politik Celebs Leben Gesundheit Nachrichten Essen Unterhaltung Mode Kansas City

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Bewusst:2016-02-09Quelle: Allgemeines
Advertisement

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Es ist die Zeit des Jahres, wenn Sie Menschen sehen herum mit Asche auf die Stirn und Facebook Freunde reden über das, was sie für die Fastenzeit sind aufgegeben wird (für meine Freunde, das ist in der Regel Schokolade, Fernsehen oder Fluchen). Für nicht-religiöse Volks könnten diese Gewohnheiten ein wenig seltsam erscheinen, und auch diejenigen, die als Christen identifizieren könnten nicht von der Geschichte bewusst sein und tiefere Bedeutung umgibt Lent (es wäre nicht das erste Mal sein Sonntagsschule alle im Stich lassen). Also in diesem Jahr für die Fastenzeit, lassen Sie uns darüber informiert werden!

Nächster

Was ist der Zweck?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Die Fastenzeit ist eine christliche Erinnerung Gläubigen bedeutete Aufopferung und Demut "zu stärken. Traditionell Fastenzeit während leugnen Teilnehmer selbst Privilegien oder Vergnügen sie häufig, um zu genießen, um sich vor Gott und den anderen demütigen. Die Idee dahinter? Sie können die Schokolade haben, können Sie fernsehen können, und Sie sind erlaubt zu sagen , was Sie wollen, aber Sie wählten nicht. Dies erhöht eine Person, die das Bewusstsein für ihre kindliche Beziehung zu Gott, weil anstatt das zu tun, was sie tun wollen, sie tun, was Gott denkt am besten ist (dh die Pflege von Körper, Geist und Seele). ( Quelle )



früher

Nächster

Wie funktioniert es?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Für die meisten Konfessionen, beginnt die Fastenzeit am Aschermittwoch, dauert etwa 40 Tage und endet am Gründonnerstag (Donnerstag vor Ostern). Zu Beginn der Fastenzeit, entscheiden die Gläubigen auf einem "Fastenopfer" - etwas, das sie ohne für die vierzig Tage leben werden in der Fastenzeit. Von hier aus Christen in einer Vielzahl von Möglichkeiten beteiligen. Die meisten werden versuchen, auf Gott mehr zu konzentrieren und für andere Zeit im Gebet und Taten der Dienst verbringen. Andere werden eine Vielzahl von Traditionen und Aktivitäten in ihrem täglichen Leben, wie zum Beispiel das Lesen spirituelle Bücher, oder, für die Katholiken ausdrücklich integrieren, häufiger gehen zur Beichte. ( Quelle )



früher

Nächster

Wie haben Lent starten?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Meistens wahrscheinlich, entstanden Lent als common-sense-Lösung auf ein landwirtschaftliches Problem. Es wird spekuliert, dass wegen der knappen Kulturpflanzen (und den meisten Gesellschaften im spätklassizistischen Antike sein Land), waren die Menschen gezwungen, ihre Diäten zu beschränken. Christen gefastet (dh enthielten sich vorübergehend aus der Nahrung) als Antwort - ihr Vertrauen in Gott zu zeigen, um ihre Nahrung zu bieten. Schließlich wurde mit Mitgliedschaft in der Kirche verbunden sind Lent, und die Menschen wollen, Kirchen mit der Gemeinde vor ihrer Mitgliedschaft gefastet beizutreten war offiziell. In 325 AD, schlug der Rat von Nicea eine 40-Tage-Saison des Fastens, und bald nach der weltweiten christlichen Gemeinschaft an Bord war. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

So Lent wird über die nicht essen?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Ursprünglich Fastenzeit war etwa aus der Nahrung Fasten, und viele Christen auf der ganzen Welt dies noch tun. Normalerweise, wenn eine Person aus der Nahrung fastet, werden sie ihre Ernährung zu Wasser oder Säfte zu begrenzen, oder ein bestimmtes Lebensmittel ausgeschnitten, und ihre schnell wird irgendwo zwischen einem Tag und drei Wochen dauern. Fastenzeit dauert 40 Tage, aber die meisten Menschen nicht schnell aus der Nahrung für eine volle 40 Tage, obwohl einige tun (aber wenn sie falsch gemacht, kann dies sehr gefährlich für die Gesundheit einer Person). Warum sollte jemand schnell aus der Nahrung? Immer wieder in der Bibel das Fasten als eine Praxis der Demut verwiesen, die erneuert geistige Kraft führt. ( Quelle )



früher

Nächster

Aber Sie müssen nicht aus der Nahrung schnell?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Via Sie Fancy

Heute sind viele Teilnehmer der Fastenzeit schnell aus einer Vielzahl von Produkten, nicht nur Nahrung. Da der Hauptzweck der Fastenzeit ist auf Gott zu konzentrieren und zu entwickeln, die Demut, reflektieren die Teilnehmer auf ihrem individuellen Leben und bestimmen, was sie mit Gott aus ihrer Beziehung sein kann ablenken. Viele moderne Teilnehmer geben mit Social Media, spielen auf ihrem Smartphone, Geld ausgeben, und, überraschenderweise, zur Kirche zu gehen. Für einige Christen, behindern diese häufigen Aktivitäten ihre tägliche persönliche Verbindung zu Gott. Enthaltung von ihnen zwischen Aschermittwoch und Ostern gibt ihnen ein stärkeres Gefühl von Frieden und Zweck. ( Quelle )



früher

Nächster

Was ist Aschermittwoch?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Aschermittwoch startet Lent. Warum? Es ist 40 "Fasten" Tage vor Ostern, und die Zahl 40 ist ziemlich bedeutend in der Bibel, im Falle von Aschermittwoch, Jesus 40 Tage lang in dem Buch Matthew gefastet, so Gläubigen seinem Beispiel zu folgen. Technisch ist Aschermittwoch 46 Tage vor Ostern, aber die Teilnehmer sollen nicht an den Sonntagen zu fasten (das sind nicht schnell Tage). Aschermittwoch erhielt ihren Namen wegen der Tradition der Priester Asche in der Form eines Kreuzes auf dem Pfarr 'Stirn zu reiben. Aschermittwoch ist der Tag nach Faschingsdienstag. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

Was ist los mit diesen Dusty Kreuze?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade


ein katz / Shutterstock.com

Wie die meisten christlichen Ikonographie (Kruzifix Halsketten, Tätowierungen, Autoaufkleber, etc.), sind die Aschekreuze einfach ein äußeres Symbol einer Verbindung des Gläubigen zu Christus. Die Kreuze auf Stirnen sind auch Demut angezeigt werden soll. Als Klerus das Zeichen in den Kirchenmitglieder "Stirnen machen, sie sie von Genesis 03.19 erinnern -". Für Staub Sie sind und wieder zum Staub zurückkehren "Dies ist eine weitere Erinnerung an die bescheidenen Beziehung des Menschen ist zu einem Gott (da wir sterben und er tut es nicht). Dies wird hauptsächlich durch Katholiken gemacht, und die Asche weggewaschen werden können, wenn der Teilnehmer auswählt. ( Quelle )



früher

Nächster

Was ist Fat Tuesday?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Via NOLA.com

Fat Tuesday (auch bekannt als "Faschingsdienstag", oder, häufiger, Karneval) ist traditionell der Tag des Feierns und Spaß vor dem Fasten. Meistens wahrscheinlich entstanden Fat Tuesday aus praktischen Gründen; Landbevölkerung wollte ihr Essen zu genießen und zu trinken, bevor es verdorben, so hatten sie Feste ein Überschuss zu verdrücken. Einige Lent Teilnehmer feiern Faschingsdienstag durch gründlich zu genießen, was auch immer es ist, werden sie ein letztes Mal zu geben, bevor die Fastenzeit beginnt (wie Essen reiche Nahrung oder Binge-Watching Netflix). Andere sehen den Tag als eine Zeit der Reflexion und gebets Vorbereitung für ihre schnell. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

Und Gründonnerstag?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Via All Saints Anglican

Gründonnerstag, (oder "Gründonnerstag") ist der Donnerstag vor Ostern, und es markiert das Ende der 40-tägigen Fastenzeit. "Maundy" in Latein bezeichnet den Akt der "Fußwaschung", so Gründonnerstag ist über ein weiteres eindrucksvolles Beispiel der Demut feiert - Jesus seinen Jüngern die Füße vor seinem Tod Waschen (wie im Buch von John beschrieben). In der Geschichte weist Jesus seine Jünger, seinem Beispiel zu folgen. Einige christliche Kirchen noch Fußwaschung am Gründonnerstag üben, und die Priester und Pfarrer ihre Gemeindemitglieder die Füße waschen. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

Was über Karfreitag?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Sobald die Fastenzeit vorbei ist, gehen die Christen ihre traditionellen Erinnerungen an Karfreitag und Ostern. Karfreitag wird in Erinnerung an die Kreuzigung Christi gefeiert. Manche mögen sich fragen, warum sein Tod eine "gute" Sache betrachtet wird? Für die Christen ist der Tod Christi die letzte gute Nachricht (trotz auch tragisch ist), weil sein Tod die Sühne für ihre Sünden zur Verfügung gestellt. Seine Selbstaufopferung bedeutet, dass andere in Frieden mit Gott leben können, und das ist einer der Gründe, warum Selbstaufopferung ist so wichtig, in der Fastenzeit. ( Quelle )



früher

Nächster

Und Ostern?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

In gewisser Weise ist die Fastenzeit eine Art pregame für Ostersonntag (auch als "Ostersonntag" in einigen Kirchen genannt). Die 40 Tage Fasten sollen nachdenkliche Reflexion und spirituelle Erneuerung zu inspirieren als Christen bereiten die Auferstehung Christi nach seiner Kreuzigung zu feiern. Es ist klar, aus der Bibel, dass Jesus an einem Sonntag auferstanden, weshalb Christen immer Ostern an einem Sonntag zu feiern - aber seine Auferstehung und andere Ostertraditionen (dh der Hase und bemalte Eier) sind nicht verwandt. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

Wer nimmt in der Fastenzeit?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Fastenzeit ist in erster Linie mit den Katholiken verbunden sind, aber auch andere christliche Gruppen mitmachen. Anglikanern, Kalvinisten, Methodisten, Lutheraner und Orthodoxe Christen im Allgemeinen in der Fastenzeit teilnehmen. Andere evangelischen Konfessionen nehmen auch in unterschiedlichem Maße Teil. Die Zahl der Teilnehmer Lent hat in den letzten Jahren rückläufig, was aber zu der weit verbreiteten Trend der "persönlichen Spiritualität" zu ersetzen kommunalen religiösen Aktivitäten zurückzuführen sein könnten; einige Leute in der Fastenzeit teilnehmen, aber nicht zu wählen, es zu anderen bekannt zu machen. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

Fastenzeit in den Vereinigten Staaten

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Via Monroe Nachrichten

In den Vereinigten Staaten sind die meisten Menschen bewusst, in der Fastenzeit, obwohl etwa 30% der Bevölkerung mit dem Ereignis nicht vertraut ist (und dieser Prozentsatz wird zur Zeit zu erhöhen erwartet). Nach Angaben der Barna Group, sind die Mehrheit der Fasten Teilnehmer reichen Katholiken im Alter zwischen fünfzig und fünfundsiebzig. Über sechzig Prozent der Millennials sind sich bewusst, in der Fastenzeit, aber nur etwa zwanzig Prozent wird wahrscheinlich teilnehmen. Die überwiegende Mehrheit der Teilnehmer planen, von Lebensmitteln bis zu fasten - speziell Schokolade, Fleisch, Zucker und Soda. Die zweitbeliebteste Artikel zu schnell aus in den Vereinigten Staaten? Technologie. ( Quelle )



früher

Nächster

Fastenzeit um die Welt

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Via The Dark Room

Christen auf der ganzen Welt nehmen an der Fastenzeit. Orte wie Dänemark, Griechenland, Irland, Italien, Bulgarien und Malta (um nur einige zu nennen) alle besonderen Traditionen haben die Fastenzeit zu feiern. Interessanterweise ist in den meisten Ländern ist es eigentlich Faschingsdienstag (oder Mardi Gras), die die meiste Aufmerksamkeit erhält, und viele der Bräuche drehen sich um besondere Küche und Partys statt Fasten. Dennoch, die meisten globalen Christen Christi Selbstaufopferung auf andere Weise, wie Glockengeläut (in der Tschechischen Republik) oder fliegenden Drachen (in Bermuda) feiern. ( Quelle )



früher

Nächster

Ist in der Bibel Fastenzeit?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Fastenzeit wird in der Bibel nicht erwähnt. Jesus sprach nicht über die Fastenzeit, und die frühen Christen üben nicht Fastenzeit, wie wir sie heute kennen. Allerdings ist die Praxis des Fastens und die christliche Tugend der Selbstaufopferung weit verbreitet und explizit in der Bibel, so dass für viele Christen das Fehlen einer direkten Bezug nicht störend ist. Die meisten Kirchen nähern, die Saison mit einem Schwerpunkt aufgrund persönlicher Überzeugung auf die Teilnahme einer Beziehung zu Gott, so (in der Regel) die Teilnahme weit wird von den meisten Christen entmutigt zu stärken. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

Was ist Jesus erhielt , mit ihm zu tun?

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Für die Christen in der Fastenzeit teilnehmen, ist Jesus Christus das ultimative Beispiel für Demut und Selbstaufopferung. Die Kreuzigung Christi zeigt erstaunliche Demut (da, wie Gott, er leicht entkommen Tod haben könnte). Stattdessen war er auf den Plan Gottes gehorsam und ließ sich für die Rettung anderer gefoltert und getötet zu werden. Christen in der Fastenzeit teilnehmen sollen Christi Demut und Selbstaufopferung auf einem viel kleineren (aber signifikant) Skala zu imitieren. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

Abweichende Meinungen: Die Fastenzeit ist Bad

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Dennoch glauben einige Christen nicht in der Sache ist eine gute Fastenzeit teilnehmen. Sie behaupten, es nicht biblisch ist (da, technisch gesehen, ist es nicht in der Bibel) und glauben, dass es Verbindungen zu heidnischen Praktiken hat (speziell der Aschekreuze auf Stirnen). Ein weiteres beliebtes Argument gegen die Fastenzeit ist, dass es eine falsche Einstellung in die Teilnehmer ermutigt -, dass sie etwas aus egoistischen Gründen aufgeben, anstatt Frommen (wie Fasten, Gewicht zu verlieren), oder sie glauben, dass das Fasten macht sie besser als andere Menschen und nicht demütig reflektierenden auf ihre Sünde und des Opfers Christi. (Quelle 1 , 2 )


früher

Nächster

Meinungen Abweichende: Fastenzeit ist gut

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade


Frameangel / Shutterstock.com

Trotz einiger Meinungsverschiedenheiten haben die meisten modernen Christen eine unterstützende oder neutrale Haltung gegenüber der Fastenzeit, und viele glauben, es hat eine positive Auswirkung auf ihre Beziehung zu Gott. Viele Lent Teilnehmer behaupten, dass, wenn eine Person die richtige Einstellung hat, dann Fasten (aus der Nahrung oder was auch immer) für die Jahreszeit sie mehr Ruhe, mehr Nähe zu Gott, mehr Selbstdisziplin im Allgemeinen gibt, und macht sie ein wenig mehr selbstlos. Viele Anhänger argumentieren auch, dass die meisten Christen versuchen wollen, spirituell zu wachsen, und die Fastenzeit inspiriert sie, dies zu tun. (Quelle 1 , 2 )



früher

Nächster

Ein letztes Wort auf Lent

Warum Fastenzeit ist mehr als Giving Up Schokolade

Das ist ein kurzer Überblick - jetzt wissen Sie, was alles über die Fastenzeit ist. Sicher, es gibt eine Menge von Daten und Traditionen Spur zu halten (und einige alte Geschichte), aber im Kern ist die Fastenzeit über Menschen, sich vor Gott zu demütigen und mehr bewusst, ihren Glauben durch ein wenig leben (oder viel!) Selbst -Opfern. Die langen und alten Traditionen der Fastenzeit haben sich verändert eine persönlichere Weise zu reflektieren, geistig zu fasten und zu wachsen, so erwarten viele einzigartige Ansätze, um zu sehen, was einmal ein Gemeinschafts schnell aus der Nahrung.

früher

Nächster

[Editor: Admin]

Hot Artikel

Klicken Sie auf Start-Ranking