Häufige Suchanfragen: coole outfits für weihnachtsfeier disney Stinktier Kostüm implantierte hörner content schlimmste haiangriffe katherine heigl raucht bilder der kleinen Strolche alfalfa olsen bande alfalfa bande comfortablewl6
Index Diashow Haar Tiere Politik Celebs Leben Gesundheit Nachrichten Essen Unterhaltung Mode Kansas City

Wenn ISIS Hitler ist, sind syrische Flüchtlinge die jüdischen Flüchtlinge?

Bewusst:2015-11-17Quelle: Allgemeines
Advertisement

Wenn ISIS Hitler ist, sind syrische Flüchtlinge die jüdischen Flüchtlinge?

über US News and World Report

So schwer es auch vorstellbar ist, dass amerikanische Konservatismus (und sogar Liberalismus) der 1930er und 1940er Jahren wurde von einem staunch Judenhaß, ganz im Gegenteil von der unsterblichen, bedingungslose Unterstützung für Israel heute markiert.

Adolf Hitlers Judenverfolgung war bekannt in den Vereinigten Staaten, obwohl Präsident Franklin Roosevelt und sein Kabinett zu kritisieren zögerte. Im Jahr 1934, eine Auflösung in der für die US-Regierung aufgefordert, Senat Hitlers frühe diskriminierende Politik und drängen auf die Wiederherstellung der Rechte der Juden zu verurteilen, sondern State Department Roosevelt gewährleistet die Auflösung im Ausschuss verschwunden (siehe Offner, amerikanische Appeasement). Als Roosevelt Sekretär der Arbeit angefordert Priorität der Einwanderung für Opfer von rassistischer und religiöser Verfolgung gewährt werden, die abgelehnt State Department die Idee .

Auch nach Kristalln, den 9. November 1938, in dem die Nazis Dutzende von Juden ermordet, verbrannt Tausende von Synagogen, Häuser und Geschäfte, und gerundet Zehntausende bis in die Konzentrationslager verschleppt werden, weigerte sich die meisten Amerikaner Mitgefühl. Die Ereignisse wurden in den großen amerikanischen Zeitungen berichtet.

Viele Amerikaner befürchteten Juden würden ihre Arbeitsplätze stehlen, sondern auch weit sie als angesehen rassisch minderwertig Christusmörder ; einige erstellt Mythen über die Juden auf der Welt nehmen, die Hitler teilweise inspiriert .

Es gab auch befürchten , dass jüdische Flüchtlinge waren Nazi-Spione . "Unter den Flüchtlingen gibt es einige Spione sind" Roosevelt warnte in 1940. Der Saturday Evening Post schrieb, dass "als Flüchtlinge getarnt haben Nazi-Agenten auf der ganzen Welt eingedrungen, als Spione, fünfte Kolumnisten, Propagandisten, oder geheime Handelsvertreter." Nach Historiker Max Paul Friedman, wurde kein jüdischer Flüchtling jemals ein Spion zu sein entdeckt.

Dennoch eine Befragung von College - Studenten gebeten , von 12. Dezember 1938 , wenn die USA ein Paradies für jüdische Flüchtlinge bieten sollte. 68,8% sagten nein. A 20. Januar 1939 Umfrage , dass , wenn die Regierung aufgefordert, erlauben sollte "10.000 Flüchtlingskinder aus Deutschland - die meisten von ihnen jüdisch" 61% der Amerikaner sahen befragten nein sagen.

Wenn ISIS Hitler ist, sind syrische Flüchtlinge die jüdischen Flüchtlinge?

über Florida Geschichte Netzwerk

Bis 1938, mehr als 300.000 Deutsche , meist Juden, hatten die USA einreisen angewendet Nur 20.000 durften in den USA abgelehnt alle , die von der Sozialhilfe könnte am Ende. viele Juden verloren alles , was an die Nazis und würden öffentliche Unterstützung benötigen. Anne Franks Familie abgelehnt wurde.

Ein Schiff jüdische Flüchtlinge trägt , wurde abgewendet wegen der strengen Einwanderungsquoten auf der amerikanischen Küste. Einige der Flüchtlinge an Bord starben später im Holocaust.

Diese Barrieren sichergestellt , dass die Einwanderung Begrenzung Deutschen ungefüllt ging bis 1938, obwohl Hunderttausende wollten in. Das 1938-1939 Quote für die Deutschen war 27.370. Inzwischen war die Quote für Großbritannien und Irland 65.721. Obwohl es eine Zeit der hohen Arbeitslosigkeit und es war angemessen über den Wettbewerb um die wenigen Arbeitsplätze sorgen die Tatsache vorhanden, dass viele Amerikaner nicht ihre Ansichten angesichts von Hitlers Barbarei verändern ist sehr störend, aber vorhersehbar in einer Zeit von virulenten Rassismus und Anti-Semitismus.

Heute ist die Geschichte ziemlich ähnlich . 12 Millionen Syrer, die Hälfte davon Kinder, haben ihre Häuser in der syrischen Bürgerkrieg geflohen, die verlassen haben Syrien im Jahr 2011 4 Millionen begann. 700.000 haben im Jahr 2015 allein nach Europa gereist. Nachdem hinter sich gelassen alles, um die Gewalt und Zerstörung in Syrien zu entkommen, sind sie für den Schutz, warme Kleidung, Essen verzweifelt, sauberes Wasser, Medizin, etc. 3200 haben auf ihrer Reise gestorben.

Wenn ISIS Hitler ist, sind syrische Flüchtlinge die jüdischen Flüchtlinge?

über Washington Post

Die Obama-Regierung wird in 10.000 syrische Flüchtlinge nehmen, eine fast bedeutungslose Zahl angesichts der Krise. 75.000 Flüchtlinge aus anderen Teilen der Welt akzeptiert werden.

Es gibt einen riesigen Schub von Konservativen auch diese Quote zu stoppen . Die Hälfte der US - Gouverneure erklärte Flüchtlinge nicht willkommen. Der Terroranschlag in Paris am Freitag dazu beigetragen, die Intensität dieser Opposition.

Präsidentschaftskandidat der Republikaner Ted Cruz erklärte, so dass syrische muslimische Flüchtlinge in den USA ist "Irrsinn" , dass sie gesendet werden sollen "mehrheitlich muslimischen Ländern" , sondern dass "Christen , die für Völkermord angepeilt werden, für Verfolgung, Christen, die sein enthauptet oder gekreuzigt, sollten wir ihnen sicheren Hafen zur Verfügung stellen "Cruz betonte : " es gibt keine sinnvolle Risiko der Christen Terrorakte zu begehen ", die schrecklichen Angriffe zu ignorieren. extremistischen Christen in den letzten Speicher; Amerikaner sind doppelt so häufig in den Händen von rechtsgerichteten amerikanischen Terroristen als Moslem Dschihadisten zu sterben.

Von den 68 Personen in den USA berechnet für Links zu ISIS, 55 waren US - Bürger (44 in Amerika geboren).

Wenn ISIS Hitler ist, sind syrische Flüchtlinge die jüdischen Flüchtlinge?

über Peace Child

Mitpolitiker wiederholte seine herzlos Bigotterie, gerade in der neuesten Kapitel der anti-muslimischen Hass in Amerika zu erhöhen. Viele Bürger glauben, dass alle Muslime Extremist zu sein, gewalttätig, gefährlich, ein Klischee sie oft nicht auf die Christen nach Christian extremistischer Gewalt anzuwenden. Dieser Schriftsteller sah einen grammatisch herausgefordert Kansan Beitrag auf Social Media:

Die verwöhnte Amerikaner haben keine Ahnung, was hier vor sich geht. Sie sind gar nicht so auf die Gefahr dieser Einwanderer erzogen. Sie werden unsere Frauen vergewaltigen und unsere Kultur zu zerstören. Es ist töricht und naiv zu sagen, "wir großzügig sein und lassen Sie sie alle kommen in. Es ist das Dümmste, was ich je gehört habe. Sie sind völlig unwissend über die Tatsachen der Sache. Möchten Sie einen Vergewaltiger einladen, der will, Ihre Frau und töten Sie in Ihrem Schlaf in Ihr Haus zu vergewaltigen? Dies ist der Weg der Muslime. Geck, wollen sie die Welt und ihre Religion ist satanisch zu erobern. Absolut satanisch. Ich wünschte, wir könnten alle muslimischen Männer verhindern hier kommen über. Eigentlich sind die Kinder so gehirngewaschen ich in Ordnung sein würde, mit keine Muslime erlaubt hier.

53% der Amerikaner , nach einem Umfrage nach den Anschlägen Paris, oppose akzeptieren keine Flüchtlinge aus Syrien.

Offenbar viele Amerikaner große Schwierigkeiten haben, die Idee zu erfassen, dass der syrische Flüchtlinge Männer, Frauen und Kinder fliehen ISIS (die Völkermord nicht nur gegen Christen, sondern auch Yeziden, Schiiten und sogar Kollegen Sunniten begangen hat), auf der Flucht die bedrückenden islamischen Diktatur von Syrien, und der Flucht vor dem Krieg zwischen ihnen. 250.000 sind bisher in Syrien gestorben.

Wo Umfragen durchgeführt wurden, die Muslime in der Region verachten überwältigend ISIS .

Entgegen den Behauptungen von Ben Carson und andere Konservative, sind die Mehrheit der Flüchtlinge nicht jungen Männern. Männer 18-59 bilden 22,1% der 4 Millionen Flüchtlinge (Männer 12-17 6,6% ausmachen). Von allen Flüchtlingen die USA bisher angenommen hat, nur 2% haben einzelne Männchen Kampf Alter gewesen. Das State Department konzentriert sich zu Recht auf die am stärksten gefährdeten: Familien mit Kindern.

Die Angst vor Terroristen mit den Flüchtlingen schleichen sind stark fehl am Platze, als Fusion Noten. Seit 9/11, der mehr als 750.000 Flüchtlinge, die von den USA aufgenommen, nicht einer wurde für den inländischen Terrorismus verhaftet. Nur drei wurden für die finanzielle Unterstützung ausländischer extremistischer Gruppen (und nur einer von ihnen sprach die US-Angriff auf) verhaftet. Keine waren aus Syrien. Etwa 2.000 Syrer haben bereits die US-Flüchtlingsprogramm ohne Zwischenfälle eingetragen.

Weiterhin sehr viele im Nahen Osten , nicht-Flüchtlinge haben seit 9/11 in die USA migriert:

Die USA haben sich 1,5 Millionen Migranten aus dem Nahen Osten seit dem 11. September zugelassen, 2001. Die Terroranschläge, die aufgetreten sind, seit 9/11 entweder von amerikanischen Ureinwohner oder nichtFlüchtlings Einwanderer begangen wurden.

Eine kleine Bedrohung existiert in jedem Migrationsprogramm (obwohl Einwanderer sind tatsächlich weniger wahrscheinlich Verbrechen als die einheimischen geboren zu begehen), aber ist es nicht durch einen Zustrom von Menschen mit Flüchtlingsstatus verschlechtert, die eine strengere Screening-Prozess zu sehen.

Wenn ISIS Hitler ist, sind syrische Flüchtlinge die jüdischen Flüchtlinge?

über Fusion

Die Migration Policy Institute stellt fest:

[Das] Flüchtlings Neuansiedlungsprogramm ist die am wenigsten wahrscheinlich Weg für einen Terroristen zu wählen. Flüchtlinge, die für eine Umsiedlung in die Vereinigten Staaten ausgewählt werden einer sorgfältigen, vielschichtigen Überprüfung durchlaufen, bevor sie akzeptiert werden. Das FBI, Heimatschutzministerium, Außenministerium und der nationalen Geheimdienste unabhängig Flüchtlinge überprüfen "biometrischen Daten gegen Sicherheitsdatenbanken. Der gesamte Prozess dauert in der Regel 18 bis 24 Monate, mit hohen Hürden für Sicherheitsüberprüfung.

Wie The Hill berichtete, "offizielle A - Heimatschutzministerium erklärte , dass es keine Beweise dafür, dass in den USA als jeder Terrorismus eher zu begehen , sind sonst im Land akzeptiert Flüchtlinge" und das Flüchtlingssiedlung schafft im Nahen Osten ein größeres Risiko Flüchtlings Radikalisierung. Bessere Umsiedlung Bedingungen und Entfernung von der schlagende Herz des Extremismus tragen dazu bei.

Obwohl nicht perfekt, der Flüchtling Weg ist "die strengsten Sicherheitsprozess in den Vereinigten Staaten für die Eingabe" , wie ein Sprecher des Außenministeriums sagte.

Wenn das potenzielle Risiko ist minimal, und das Potential menschlichen gut enorm, sind die Ethik der Sache klar.

Konservative, die bei der Erhaltung der Waffe Eigentumsrechte, trotz der Gefahr von Terroranschlägen durch im Inland geborenen Rechtsextremen glauben, sollte dies verstehen.

Es ist interessant, dass einige Konservative, der vielleicht schnellste wäre ISIS zu Hitler zu vergleichen, sind auch diejenigen am heftigsten die Opfer von ISIS zu unterstützen verweigern. Sie sollten diejenigen sein, drängen härtesten Flüchtlinge zu ermöglichen. Die Tatsache, dass viele Amerikaner nicht ihre Ansichten angesichts der ISIS Barbarei verändern ist sehr störend, aber vorhersehbar in einer Zeit von virulenten Rassismus und antimuslimischen Hass.

Garrett S. Griffin ist ein politischer Schriftsteller für Wochenend - Collective und der Autor von Rassismus in Kansas City: Eine kurze Geschichte. Eine religiöse konservativ, er ist jetzt ein Atheist und ein Mitglied der Demokratischen Sozialisten von Amerika. Folgen Sie ihm @garrettsgriffin .

[Editor: Admin]

Hot Artikel

Klicken Sie auf Start-Ranking